Saal Seedamm Plaza

Rückblick 1. Swiss Food Service Forum

1. Juli 2016 | Swiss Food Service Forum | Forum

Welches sind die aktuellen Trends und Entwicklungen im Ausser-Haus-Markt in der Schweiz beziehungsweise in den Märkten/Warengruppen? Wo liegen Chancen und Perspektiven entlang der gesamten Wertschöpfungskette? Und last but not least: Wie können Handel und Markenartikelindustrie ihre Angebote/Dienstleistungen für die Gastronomie weiter professionalisieren?

Diese und viele weitere interessante Themen und Fragestellungen wurden am neu geschaffene Swiss Food Service Forum besprochen. Im Rahmen der neutralen und breit abgestützten Branchen- und Fachtagung, welche am Donnerstag, 23. Juni 2016, zum ersten Mal stattfand, wurde ein interessantes Programm mit spannenden Praxis-Beiträgen von namhaften ReferentInnen präsentiert. Anbei finden Sie diese mit entsprechenden Quotes.

  • Mag. Hanni Rützler, Food-Trendforscherin und Fachbuchautorin
    Referat: Food Trends und ihre Einflüsse auf die Gastronomie
    Quote: „Essen ist im Moment einer der schönsten Trends – es hat die Mode abgelöst und dient
    dazu zu kommunizieren, wer wir sind.“
  • Laura Schälchli, Konzept-Entwicklerin und Slow Food-Gastronomin
    Referat: Zukunft hat Herkunft: Wie bringt man Konsumenten und Produzenten näher zusammen?
    Quote: „Es sind die Gäste und Produzenten, für die ich wenn ich morgens aufstehe weiss, wofür
    ich weiterarbeite“
  • Rudi Bindella junior, Bindella terra vite vita SA
    Referat: Innovation schlägt Imitation – über vier Generationen und mit viel Herzblut
    Quote: „Le cose belle sind ihren Preis wert.“
  • Michel Péclard, Pumpstation Gastro GmbH
    Referat: Gastro goes Retail: auf «Wolke sieben» an der Zürcher Bahnhofstrasse
    Quote: „Wir müssen uns immer Fragen: Was will der Gast?“
  • Antonio Della Padia, Grossopanel AG
    Referat: Veränderungen und Trends in den Märkten und Warengruppen
    Quote: „Im Gegensatz zum Detailhandel hatte der Euro-Kurs keinen Einfluss auf die Auslandeinkäufe der
    Gastronomen“

Darüber hinaus diskutierten die CEO’s der drei Grosshändler Pistor, Saviva und Transgourmet über aktuelle Chancen und Herausforderungen in der Branche.

Und zudem wurden die Ergebnisse der umfangreichen, gross angelegten Studie “Food Service Schweiz 2016”, die exklusiv für diese Tagung erstellt wurde, mit vielen Daten und Fakten zu den aktuellen Geschehnissen und Potenzialen im Markt vorgestellt.

Hier finden Sie einen Auszug aus der Studie.

Bild: Joy-Kevin Maldini